Kommen Sie mit auf
"A Steirische Roas"

Die Steirer sind ein geselliges Volk.
Sie schätzen Brauchtum und Tradition.


Der volkstümlichen Musik, dem Volksliedwerk, dem Volkstanz, der Mundartdichterei, dem Kunsthandwerk,

der Tracht und der Kulinarik wurde in der steirischen Volkskultur schon seit jeher eine große Bedeutung beigemessen.

Jung und Alt haben eine große Gemeinsamkeit: Stolz sein aufs Heimatland, auf die dort gelebten Traditionen und darauf, Steirerinnen und Steirer zu sein!

Leutschach a. d. Weinstraße

Pöllau

Schöckl-Plateau

31 JUL. 

3 JUL. 

28  AUG. 

4. SEPT. 

25 SEPT. 

9. OKT.

Mariazell

Murau

Klöch


Die Steiermark feiert ihr Brauchtum:

Zünftig gejodelt und aufg’spielt

Bei der „Steirischen Roas“ wird unter der Patronanz der steirischen Volkskultur 

an mehreren Wochenenden im Sommer und Herbst 2022 zünftig „gejodelt, getanzt und aufg’spielt“.


An außergewöhnlichen Plätzen der Steiermark treffen Musikanten, Sänger, Volkstänzer, Mundartdichter, Kunsthandwerker und Repräsentanten der steirischen Tracht auf die Besucherinnen und Besucher.


Natürlich werden die Liebhaber echter Volksmusik nicht nur klanglich, sondern auch kulinarisch bestens versorgt. Dafür sorgen einerseits die ortsansässigen Gastronomiebetriebe aber auch die Schmankerl-Stände mit g‘schmackigen Köstlichkeiten von heimischen Direktvermarktern.

Das waren die Termine 2021
Die Termine für 2022 werden noch bekanntgegeben.

Reise durch die Vielfalt der Volkskultur

6

100e

>45

Kraftplätze

KünstlerInnen

AusstellerInnen

Partner

Exklusiver Nächtigungspartner