Schöckl_Nebel (c) Robert Köberl_web.

(c) Foto: Robert Köberl

25. September 2021

Willkommen am Schöckl!

 

Am und um den sagenumwobenen Schöckl gibt es viel zu erleben:

 

Luftkurort St. Radegund bei Graz
St. Radegund ist aufgrund der beiden Heilkrankenanstalten, der wunderbaren Quellen und der einzigartigen Aussicht ein beliebter Ort für Groß und Klein.

Quellenweg
22 architektonisch wunderschön gefasste Quellen reihen sich wie eine Perlenkette entlang des Kneipp-, Meditations- und Heilungsweges des heilklimatischen Luftkurortes St. Radegund bei Graz.

Schöckl-Seilbahn
Wem der Aufstieg zu beschwerlich ist, der schwebt – wie jährlich ca. 150.000 Personen – bequem und sicher mit der Seilbahn bei einer phantastischen Aussicht auf 1.445 Meter Seehöhe hinauf.

Sommerrodelbahn „Hexenexpress“
Durch sieben Kurven und über zwei Jumps düst man auf der komfortabel-sportlichen Rodel ins Tal. Spiel, Spaß und Abenteuer garantiert!

Johannes d. Täufer Kapelle

Am barrierefreien Weg zum Ostgipfel liegt die 2015 errichtete Kapelle. Dieser einzigartige Kraftplatz bietet den Besuchern Gelegenheit zur Einkehr und Ruhe.

Motorikpark Schöckl
Kinder und Erwachsene können hier ihre Fitness nicht nur auf die Probe stellen, sondern auch verbessern, denn auf den Fitness-Parcours in freier Natur laden attraktive, sportwissenschaftlich getestete Geräte zur Bewegung ein.

Kletterpark Schöckl

Direkt gegenüber der Talstation der Schöckl-Seilbahn kannst du zwischen den Bäumen herumkraxln und mit den Ziplines von Baum zu Baum fahren. Nur für den Kletterpark Schöckl: Mit dem Codewort "Steirische Roas" erhälst du 1 € Rabatt auf den Eintritt.

ASR19_Schoeckl_20191027_002_©_Mario_Bü

(c) Foto: Mario Bühner/emotioninpictures.at

Das war...

A steirische Roas: Zu Gast am Schöckl
Samstag, 25. September 2021

Fotos: Harald Tauderer, www.haraldtauderer.com

So lässt sich Volkskultur leben!

Am 25.09.2021 machten wir uns gemeinsam auf die Roas - auf und rund um den Schöckl!

 

Auch heuer nahmen wieder zahlreiche Besucher an der Steirischen Roas am Grazer Hausberg teil, dem vorletzten von insgesamt sechs Veranstaltungsorten. Über die Seilbahn ging es hinauf auf den Schöckl – und somit auch hinein ins Vergnügen!

 

Nach der feierlichen Feldmesse und der offiziellen Eröffnung ging es weiter in Richtung Ostgipfel, wo allen Interessierten die Künste der Hexen der Erlebnisregion Graz nähergebracht wurden – es wurden Sagen gelesen, verschiedenste Kräuterbüschel gestaltet und Besen gebunden.

 

Begleitet wurde die gesamte Roas von Künstlern aller Art: Die Darbieter unterhielten mit Gesang und Volksmusik, Tänzen und Gedichten. Am Schöckl konnte man aber nicht nur Augen und Ohren begeistern, sondern auch den Gaumen auf eine besondere Reise schicken. Eine Vielzahl an Köstlichkeiten aus dem bekannten Hügel- und Schöcklland wurden vor Ort geboten und genossen, so auch schmackhafter Sterz in unterschiedlichen Varianten!

 

Das traumhafte Wetter machte die Roas schließlich perfekt - so lässt sich Volkskultur leben!

Streckendetails

3,1 km

Leicht

1445 hm

0:55h

Naturweg

Johannes der
Täufer Kapelle

Wegstrecke

ASR_Karte_Schöckl_neu.png

Helvetica Light ist eine Schriftart, die mit langen und dünnen Buchstaben gut zu lesen ist und zu jeder Website passt.

Die von der Regierung vorgeschriebenen Präventionsmaßnahmen werden selbstverständlich auf allen Tour-Stopps eingehalten, damit Besucherinnen und Besucher eine schöne Roas in sicherer Atmosphäre genießen können. Weitere Details zu den geltenden Sicherheitsmaßnahmen werden rechtzeitig vor den Terminen veröffentlicht.

DIE „STEIRISCHE ROAS“ IST WEITERS ZU GAST AM:

 ​​

​​